Batterien

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 3

Batterien – Energie ohne Stromanschluss

Batterien sind aus unserer mobilen Welt kaum mehr wegzudenken; erst durch Batterien können wir z.B. bequem vom Sofa aus per Fernbedienung das Programm wechseln. Doch Batterie ist nicht gleich Batterie. Denn für unterschiedliche Anwendungsgebiete sind unterschiedliche Batterien erhältlich, die sich nicht nur hinsichtlich ihrer Form unterscheiden. Als echte Klassiker im Bereich der Batterien und Akkus gelten dabei sogenannte Primärzellen, also Batterien, die nach ihrer Entladung grundsätzlich nicht nochmal aufgeladen werden können und besonders preiswert zu kaufen sind. Dem neukaufen von Batterien gegenüber stehen die sogenannten Akkumulatoren, kurz Akkus, also Sekundärzellen - Batterien die sich mehrfach aufladen lassen. Dazu wird durch einen chemischen Prozess die elektrische Energie der Batterie in chemische Energie umgewandelt und anschließend gespeichert.

Batterien in allen Größenordnungen

Grundsätzlich sind Batterien ein Zusammenschluss vieler Monozellen, der es ermöglicht, bestimmte Spannungen und Kapazitäten zu erreichen, die in verschiedenen Einsatzgebieten benötigt werden. So hat beispielsweise ein Wecker für den heimischen Nachttisch einen anderen Energiebedarf als ein Akkuschrauber. Jede Batterie besteht dabei wiederum aus zwei Elektroden, von denen die eine positiv, die andere negativ geladen ist. Und auch wenn der Aufbau einer Batterie im Grunde genommen immer gleich ist, so ergeben sich doch einige Unterschiede, die insbesondere in der Form und der Größe der Batterie zu finden sind. Während einige Batterien eckig gebaut werden, präsentieren sich andere rund, so etwa die AA-Batterien oder die etwas kleineren AAA-Batterien, die in kaum einem Haushalt fehlen dürfen. Neben diesen drei Merkmalen unterscheiden sich Batterien zudem durch ihre Kapazität, ihre Leistung und ihre Selbstentladung, die von Batterie-Typ zu Batterie-Typ unterschiedlich ausfällt.

Sonderfall Knopfzellen: besonders klein, aber dennoch stark

Spricht man von Batterien, so ist vor allem ein Typus besonders hervorzuheben: die Knopfzellenbatterie. Durch ihre besonders kleine und dünne Bauweise eignet sie sich speziell für Geräte, die mitgeführt werden können, so etwa Taschenrechner oder Armbanduhren. Und auch in Hörgeräten kommen die Batterien zum Einsatz, nicht zuletzt auch wegen ihres geringen Eigengewichts. Zudem zeichnen sich die Batterien durch ihre besonders lange Haltbarkeit aus, was einen Austausch der Lithium-Ionen-Batterien nur selten notwendig macht. In der Regel liegt die Spannung der Batterien in einem Feld zwischen 1,35 und 3,0 Volt, je nach Einsatzgebiet. Durch ihre lange Nutzungsdauer zeichnen sich Knopfzellen darüber hinaus durch ihre gute Umweltbilanz aus.

Batterien und Akkus in großer Auswahl kaufen

Fest steht: Im Bereich der Batterien gibt es viele unterschiedliche Typen, die sich für die Energieversorgung von Geräten aller Größenordnungen eignen. Greifen Sie zu wiederaufladbaren Batterien, so empfehlen wir auch den Kauf eines Akkuladegerätes, mit dem sich die Batterien nach Entladung durch den Hausstrom ganz einfach wieder aufladen und für den weiteren Gebrauch aufbereiten lassen. Auch diese Batterien halten wir bei Globus Baumarkt selbstverständlich für Sie bereit. Entdecken Sie unsere große Auswahl an Batterien und Akkus in einem unserer Fachmärkte vor Ort oder kaufen Sie Batterien bequem über unseren Onlineshop und lassen Sie sich Ihre Bestellung bequem bis nach Hause liefern.