Zwingen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TrendLine Schraubzwinge
5,69 €
TrendLine Schraubzwinge
7,49 €
Primaster Schraubzwinge
11,79 €
4333692044721_01
18,99 €
4333692044738
19,99 €
4333692044745_01
22,99 €
2077603009004_02
6,49 €
4333692044783_01
7,99 €
4333692044790_01
15,99 €
4333692044677_01
TrendLine Leimzwinge 100 mm, Kunststoff
2,59 €
TrendLine Leimzwinge
TrendLine Leimzwinge 150 mm, Kunststoff
2,89 €
4333692000338_01
16,49 €
4333692044837_01
11,59 €
TrendLine Schraubzwinge
TrendLine Schraubzwinge 250 x 80 mm, Holzgriff
12,99 €
4333692044875_01
16,79 €
2077603015555
15,69 €
2077603016064_3
Trendline Leimzwinge-Satz 8 teilig, 2 x 85 mm, 2 x 115 mm, 2 x 160 mm, 2 x 205 mm
11,29 €
CON:P Klemmzwingen-Set
CON:P Klemmzwingen-Set 22 teilig, 63/90 mm
12,39 €
Bessey Zwinge UniKlamp 600x80 mm
Bessey Zwinge UniKlamp 600x80 mm zum Spannen und Spreizen
19,49 €
Bessey Zwinge KliKlamp
Bessey Zwinge KliKlamp Bügel aus hochfestes Magnesium
22,99 €
Bessey Zwinge KliKlamp
Bessey Zwinge KliKlamp Bügel aus hochfestes Magnesium
19,49 €
1 von 4

Zwingen – Grundausstattung einer jeden Werkstatt

Ob im Möbelbau oder bei Arbeiten im und ums Haus herum: Zwingen sind nicht selten unverzichtbare Helfer, sorgen sie doch ganz ohne stundenlanges Festhalten für den richtigen Anpressdruck beim Kleben und Leimen. Schließlich hängt die Qualität und Langlebigkeit der Leimfuge oder Klebestelle unmittelbar mit dem Anpressdruck während der Trocknungszeit zusammen. Am häufigsten werden für diese Arbeiten die sogenannten Schraubzwingen verwendet. Diese bestehen aus einer Stahlgleitschiene, zwei Armen sowie einer Spindel mit Griff. Während der eine Arm feststeht, lässt sich der andere bei dieser Zwinge beweglich über die Schiene schieben, um ihn anschließend passgenau mit der Spindel anzubringen. Ist die Zwinge einmal in der richtigen Position, verkantet sich der Arm bim Anziehen der Spindel und bleibt somit fest in seiner Position. Die Spannweiten für Zwingen reichen hier von 100 mm bis hin zu Zwingen mit 1.000 mm Spannweite – in der Industrie und im verarbeitenden Handwerk sind sogar noch größere Zwingen zu finden.

Verschiedene Zwingen für verschiedene Projekte

Fest steht: Nicht immer ist die Schraubzwinge die passende Wahl für ein Projekt! Sollen die beiden Werkteile beispielsweise auch zum Spreizen verwendet werden, sollten Sie zu einer Zwinge mit zwei oder mehr beweglichen Armen greifen. Hebelzwingen kommen wiederum immer dann zum Einsatz, wenn die Zwinge Vibrationen standhalten muss. Hier findet statt einer Spindel ein Rasterhebel Verwendung, der sich auch bei Vibrationen nicht öffnet. Auch für Metall oder Stein eignen sich darüber hinaus sogenannte Ganzstahl-Zwingen, die durch ihre besondere Verarbeitung ein Abrutschen am Material verhindern.

Zwingen für spezielle Anwendungszwecke

Nahezu jeder Heimwerker kennt das Problem: Sollen zwei Werkteile mit Kleber oder Leim zusammengefügt werden, reichen zwei Hände oftmals nicht aus. Doch was tun, wenn kein zusätzlicher Helfer in der Nähe ist, der die Zwinge zum Trocknen anlegen und festziehen kann? Hier schaffen sogenannte Einhandzwingen Abhilfe, denn diese lassen sich auch mit einer Hand bedienen. Die Zwingen lassen sich nämlich über eine Art Pistolengriff einhändig öffnen und schließen. Oftmals sind sie auch unter dem Namen Klemmzwingen bekannt. Zwingen wie die Fugzwinge, die Korpuszwinge oder der Türspanner sind wiederum weniger für den alltäglichen Gebrauch des Laien als vielmehr für spezielle Projekte gedacht

Zwingen kaufen und große Auswahl genießen

Egal, ob Klemmzwinge, Schraubzwinge oder Gehrungszwinge, Tempergusszwinge, Tischklemme oder Mini-Zwinge – wer Zwingen kaufen möchte, kann sich bei Globus Baumarkt auf eine große Auswahl freuen, die unter anderem hochwertige Produkte von Bessey, Wolfrcraft und iFixit umfasst. Besuchen Sie einfach einen unserer Fachmärkte in Ihre Nähe und entdecken Sie unser Sortiment. Oder bestellen Sie Zwingen und viele weitere Produkte günstig und schnell über unseren Onlineshop und lassen Sie sich die praktischen Helfer bis nach Hause liefern. So hat das lange Warten, bis der Kleber oder Leim endlich trocknet, ein Ende!