Kinderfahrräder

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 4

Das Kinderfahrrad – ein schnelles Fortbewegungsmittel für kleine Entdecker

Kaum kann der Nachwuchs sicher auf zwei Beinen die Welt erkunden, ist das Interesse an schnelleren Fortbewegungsmitteln wie Kinderfahrrad oder Roller groß. Für die Eltern gibt es dabei kaum etwas Schöneres, als die kindliche Freude, wenn die ersten Fahrversuche, oftmals noch mit Stützrädern, klappen. Doch beim Kauf eines Kinderfahrrads gibt es einige Punkte zu beachten: So ist es beispielsweise wichtig, die richtige Rahmenhöhe für das Fahrrad auszuwählen und auch auf eine Rücktrittbremse zu achten, mit der die kleinen Entdecker ihre rasante Fahrt sicher verlangsamen können. Zudem müssen Kinderfahrräder ab einer Rahmenhöhe von 18 Zoll verkehrssicher gestaltet sein, also den Vorgaben der Straßenverkehrsordnung entsprechen. Wer ein Kinderfahrrad günstig und in großer Auswahl kaufen möchte, ist bei Globus Baumarkt bestens beraten. Denn wir halten für Sie online und auch in unseren Fachmärkten vor Ort Kinderfahrräder in vielen Größen und unterschiedlichsten Designs bereit. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Polizei-Kinderfahrrad oder einem Fahrrad im coolen Racing-Design, mit dem das Fahren gleich doppelt so viel Spaß macht? Sie haben die Wahl!

Die richtige Größe beim Kauf eines Kinderfahrrads beachten

Beim Kauf eines Kinderfahrrads ist in erster Linie natürlich auf die richtige Rahmenhöhe zu achten. Grundsätzlich ergibt sich die richtige Kinderfahrrad-Größe hierbei aus der Größe der Laufräder. Für noch mehr Sicherheit beim Fahren und eine längere Nutzung sollte zudem der Sattel des Fahrrads in der Höhe verstellbar sein. Anders als bei Fahrrädern für Erwachsene wird bei Kinderfahrrädern jedoch eher selten die Rahmengröße angegeben; vielmehr kommt es hier auf die Größe der Laufräder an, deren Durchmesser in Zoll angegeben wird. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihr Nachwuchs mit beiden Füßen den Boden berühren kann, um insbesondere bei den ersten Fahrversuchen ausreichend Sicherheit zu haben. Doch welche Größe ist nun die Richtige? Ab einer Größe von 95 cm sollten Sie zu einem Kinderfahrrad 12 Zoll greifen, ab 100 cm Körpergröße zu einem Kinderfahrrad 14 Zoll und ab 105 cm Größe zu einem Kinderfahrrad 16 Zoll. Ab 100 cm Körpergröße eignet sich bereits ein Kinderfahrrad 18 Zoll und ab 120 cm Größe sollten Sie ein Kinderfahrrad 20 Zoll kaufen.

Auf die Verkehrstauglichkeit beim Kinderfahrrad achten

Bis zu einer Größe von 18 Zoll gilt das Kinderfahrrad offiziell als Kinderspielzeug ist daher nicht an Vorgaben der Straßenverkehrsordnung gebunden. Sobald die Kinder jedoch ab einem Alter von neun Jahren den Gehweg verlassen und auch selbst am Straßenverkehr teilnehmen dürfen, muss das Rad den Anforderungen der StVZO entsprechen. So muss das Kinderfahrrad ab dann beispielsweise über eine helltönende Klingel verfügen und mit zwei voneinander unabhängigen Bremsen ausgestattet sein. An den Pedalen müssen sich zudem je zwei nach hinten und vorne wirkende, gelbe Rückstrahler befinden, ebenso ist ein weißer Reflektor vorne und ein roter Großrückstrahler sowie ein kleinerer roter Rückstrahler hinten unerlässlich. Achten Sie auch darauf, dass das Kinderfahrrad einen weißen Frontscheinwerfer und ein rotes Rücklicht aufweist und je Rad über zwei Reflektorstreifen oder gelbe Speichenreflektoren verfügt. So ist sichergestellt, dass das Kinderfahrrad auch im Dunkeln gut sichtbar bleibt.

Ein Kinderfahrrad kaufen – günstig und in großer Auswahl

Egal, ob mit kleinem Korb und Katzen-Motiv, mit extra breiten Reifen und Stützrädern oder mit coolem Feuerwehr-Motiv: Wer ein Kinderfahrrad kaufen möchte, findet bei Globus Baumarkt nicht nur eine große Auswahl, sondern auf Wunsch auch eine fachkundige Beratung durch unser Personal vor Ort. Besuchen Sie einen unserer Fachmärkte oder bestellen Sie das ausgewählte Kinderfahrrad online. Gerne liefern wir Ihnen dieses binnen weniger Tage bis an die heimische Haustür.