Trittsteine

Trittsteine – die Alternative zum Gartenweg

Ob vom Gartentor zur Haustür oder von der Terrasse zum Gartenhaus – häufig genutzte Wege im Garten werden nicht selten vollflächig gepflastert, was nicht nur aufwendig ist, sondern in der Regel auch mit hohen Kosten einhergeht. Eine tolle Alternative dazu bieten sogenannte Trittsteine, die sich schnell und einfach im Garten verlegen lassen und der Natur mehr Raum bieten. Denn Trittsteine können einfach mit etwas Abstand in den Rasen gelegt werden, um unschöne kahle Trampelwege zu vermeiden, ohne dabei mehrere Quadratmeter Gras mit Pflastersteinen zu überdecken. Ebenerdig verlegt, stören die Trittplatten zudem nicht beim Mähen, da sie sich einfach überfahren lassen – egal, ob Handrasenmäher oder praktischer Mähroboter. Entdecken Sie bei Globus Baumarkt unsere Auswahl an stabilen Trittsteinen in vielen verschiedenen Ausführungen und gestalten Sie Ihren Garten neu.

Trittsteine verlegen – so geht’s

Wer Trittsteine verlegen möchte, muss dabei nicht viele Arbeitsschritte einplanen: Schreiten Sie dazu erst einmal die Strecke ab und legen Sie die Trittplatten so, dass Sie diese bequem mit Ihren Schritten erreichen können. Berechnen Sie nun den Durchschnittswert zwischen den Platten, um diese in einem gleichmäßigen Abstand zu verlegen. Ein Schrittmaß von 60 bis 65 Zentimetern gilt hier als Standard. Stechen Sie nun im entsprechenden Bereich die Rasensoden ab und heben Sie das Loch einige Zentimeter tiefer aus als die Trittsteine stark sind. Nach der Verdichtung des Untergrundes können Sie die Löcher nun mit Sand füllen und ebnen. Legen Sie als nächstes die Trittsteine ein und prüfen Sie die Ausrichtung mithilfe einer Wasserwaage. Sind alle Trittsteine in Waage, müssen diese nun nur noch mit einem Gummihammer gefühlvoll festgeklopft werden. Der Spalt zwischen Rasen und Trittplatte sollte nun wieder mit Erde befüllt und neu eingesät werden. Fertig ist der neue Weg im Garten!

Trittsteine aus verschiedenen Materialien

Trittsteine sind aus verschiedenen Materialien erhältlich: Besonders beliebt sind dabei Trittplatten aus Natursteinen wie Granit, die sich mit ihrer grauen Optik wunderbar in nahezu jeden Außenbereich einfügen. Wer es lieber hell mag, kann wiederum zu Trittsteinen aus Kalkstein greifen. Auch Trittplatten aus Baumscheiben sind eine beliebte Alternative zum gepflasterten Gartenweg und fügen sich nahtlos in die Natur ein. Wählen Sie dabei ebenso zwischen geformten runden oder eckigen Trittsteinen und Trittsteinen mit gebrochenen Kanten.

Trittsteine günstig kaufen und den Garten gestalten

Sie sind auf der Suche nach Trittsteinen für den Garten, um den Weg zu Kompost, Nutzgarten oder Kräuterbeet zu ebnen? Besuchen Sie einen unserer Fachmärkte vor Ort und lassen Sie sich von unserer Auswahl inspirieren, die unter anderem Trittplatten von namhaften Herstellern wie Kann oder TrendLine umfasst. Alternativ bieten wir Ihnen ebenso die Möglichkeit, Trittsteine günstig über unseren Onlineshop zu kaufen. Wählen Sie einfach eine Trittplatte aus, geben Sie die benötigte Menge ein und lassen Sie sich Trittsteine bis nach Hause liefern. So kann die Gartengestaltung schnell Form annehmen.