Starthilfe

Starthilfe für Ihre Fahrzeuge

Hat das Fahrzeug besonders lange in der Garage gestanden, etwa weil Sie Ihr Cabrio nur in den warmen Sommermonaten fahren, oder sind die Temperaturen in der Nacht tief unter den Gefrierpunkt gefallen, sind Startprobleme am Morgen keine Seltenheit. Nun heißt es: Starthilfe geben, damit der Motor wieder anspringt, sich die Autobatterie während der Fahrt neu aufladen und Sie Ihre Fahrt ununterbrochen fortsetzen können. Dafür muss allerdings nicht zwangsläufig immer die Pannenhilfe gerufen werden. Steht ein weiteres Fahrzeug zur Verfügung, kann das Auto nämlich mit einem Starthilfekabel, auch als Überbrückungskabel oder Starterkabel bekannt, überbrückt werden. Alternativ stehen sogenannte Power Packs zur Verfügung, mit denen sich die Autobatterie auch ohne eine helfende Hand wieder in Gang setzen lässt. Entdecken Sie bei Globus Baumarkt eine Vielzahl an Produkten rund um das Thema Starthilfe und profitieren Sie von Top-Qualität zum attraktiven Preis.

So geben Sie richtig Starthilfe

Grundsätzlich ist das Geben von Starthilfe keine schwere Aufgabe, sofern die notwendigen Schritte in der richtigen Reihenfolge ausgeführt werden. So müssen Sie für die Autostarthilfe zunächst das rote Kabel des Starthilfekabels mit dem Pluspol des Spenderautos verbinden und das andere Ende an den Pluspol des Pannenautos anklemmen. Das schwarze Kabel wird wiederum mit dem Minuspol der Batterie des Spenders verbunden. Achtung: Das andere Ende des Starthilfekabels kommt nun an den vorgegebenen Masseanschluss des Pannenautos oder eine freie metallische Stelle am Motorblock. Schließen Sie dieses Ende unter keinen Umständen an der Batterie des Pannenautos an, da sonst Funkenflug drohen könnte. Nach einigen Minuten können Sie nun versuchen, das Pannenauto zu starten. Lassen Sie beide Fahrzeuge einige Minuten laufen und entfernen Sie im Anschluss zuerst das schwarze, dann das rote Kabel. Ist die Starthilfe nicht geglückt, rufen Sie am besten einen Experten zu Rate, der das Problem weiter analysieren kann.

Starthilfe mit einem Power Pack geben

Nicht immer muss ein anderes Auto für die Starthilfe herhalten; wer im Besitz eines sogenannten Power Packs ist, kann einem Pannenfahrzeug auch mit diesem Starthilfe geben. Auch hierbei wird die rote Klemmzange mit dem Pluspol der Autobatterie und die schwarze Klemmzange mit einem Masseteil im Auto verbunden. Schalten Sie im zweiten Schritt das Power Pack ein. Bei einigen Modellen muss nun ein Button gedrückt werden, durch den die Starthilfe beginnt. Starten Sie nun das Auto und lassen Sie die Batterie einige Minuten lang laden. Entfernen Sie im Anschluss die beiden Klemmen und schließen Sie eine mindestens 20-minütige Testfahrt an die Starthilfe an, sodass sich die Batterie wieder ausreichend selbst aufladen kann und es beim nächsten Starten keine Probleme gibt.

Hochwertige Produkte rund um das Thema Starthilfe kaufen

Egal, ob Startwunder-Spray, Batteriewächter, Starthilfekabel oder Power Pack: Wer Produkte rund um das Thema Starthilfe kaufen möchte, kann bei Globus Baumarkt ein weitreichendes Sortiment entdecken. Besuchen Sie einen unserer Fachmärkte in Ihrer Nähe und kaufen Sie bei uns beispielsweise Starthilfe-Artikel von namhaften Herstellern wie Unitec oder APA. Alternativ bieten wir Ihnen selbstverständlich auch die Möglichkeit, alles für die Starthilfe bequem über unseren Onlineshop zu kaufen – auch hier finden Sie Überbrückungskabel und Co. zu günstigen Preisen und in Top-Auswahl.